top of page
  • franzarlart

Architekturtradition lebt weiter: Generationenwechsel im Memminger Architekturbüro



Nach mehr als 50 Jahren planerischer Architektentätigkeit und erfolgreicher Umsetzung von über 400 Groß- und Kleinprojekten in Memmingen sowie dem gesamten Allgäu hat Dr.-Ing. Wolfram Arlart, sich Ende März dieses Jahres aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen. Seine zukünftigen Bemühungen sollen sich fortan gänzlich der wissenschaftlichen Forschung und Erarbeitung eines Buchs zur mittelalterlichen Baugeschichte der Stadt Memmingen widmen. Trotz seines Rückzugs wird das kreative Schaffen und die Realisierung von innovativen Architekturkonzepten in der Heidengasse 7-9 keineswegs zum Stillstand kommen. 


Im September 2023 wurden die Schlüssel zum Haus zu treuen Händen an seinen Sohn Dr.-Ing. Franz Arlart und dessen Büropartnerin Denise Reeb übergeben. Die beiden sind ehemalige Studienkollegen der Universität Stuttgart und werden sich mit Ihrem neu gegründeten a r studio aktiv mit der Planung nachhaltiger und neugedachter Entwurfsprojekte beschäftigen.Neben dem langjährigen und erfahrenen Architekturteam der Heidengasse wird  Dr.-Ing. Wolfram Arlart dem jungen Büro weiterhin als Mentor zur Seite stehen. Auf diese Weise wird eine neue Ära in alter Tradition eingeläutet!


Mehr zu Dr.-Ing. Franz Arlart und Denise Reeb hier


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page